Service

Vom Termin zum Auftrag – Mit KfzPilot® langfristige Kundenbeziehungen und eine stabile Werkstattauslastung erreichen.

weiterlesen…

Werkstatt

Die Werkstatt – das Aushängeschild für die Leistungsfähigkeit Ihres Autohauses mit maßgeschneiderten IT-Lösungen vernetzt.

weiterlesen…

Fahrzeughandel

Präzise Unterstützung bei der durchgängigen Steuerung Ihrer Vertriebsprozesse im Autohaus. Für alle Marken, Filialen und Mandanten.

weiterlesen…

Lagerverwaltung

Weniger administrativer Aufwand im Autohaus Lager, durch Standardisierungen und DMS geführte Abläufe.

weiterlesen…

CRM System

Bringen Sie Ihr Autohaus zum Kunden? Passgenaue IT-Instrumente zur Kundenansprache im Automobilhandel und -Service.

weiterlesen…

Geschäftsführung

Die Lebensader eines Autohauses: Kennzahlen, die unmittelbar Einfluss auf die Liquidität und den Ertrag nehmen.

weiterlesen…

Buchhaltung

Abgestimmt auf die Prozesse eines Autohauses bietet die KfzPilot® XBA Direktanbindung die perfekte Organisationslösung für Ihre Buchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung und das Controlling.

weiterlesen…

SKR51

Der Kfz-Branchenkontenrahmen SKR51 – mit attRiBut

Viele Autohäuser nutzen bislang spezielle Hersteller Kontenrahmen. Diese sind auf den jeweiligen Hersteller zugeschnitten und lassen keine direkten Betriebsvergleiche mit anderen Marken zu.  Zudem fehlen Buchungsstandards, die die typischen Kostenrechnungsmerkmale im Kfz-Bereich einheitlich abbilden. Um diese Prozesse in der Kfz-Branche zu vereinfachen, haben Hersteller, Importeure und die DATEV den einheitlichen Kontenrahmen SKR51 entwickelt. Mit dem SKR51  ist es leichter möglich, Anpassungen an neue gesetzliche Vorgaben vorzunehmen und Marken herstellerübergreifend miteinander zu vergleichen.

Ihre Vorteile mit der SKR51 Lösung von attRiBut

  • Einheitlicher Kontenplan der führenden Hersteller
  • Geringerer Buchungsaufwand, insbesondere für Mehrmarken- und Mehrfilialbetriebe
  • Effizienter Überblick über die Unternehmenssituation durch standardisierte Auswertungen der Merkmale:
    • Marke
    • Standort
    • Herkunft
    • Absatzkanal
    • Kostenträger bzw. Modell
  • Transparente Berichterstattung von Zahlen und Fakten gegenüber Herstellern und Banken
  • Flexible Anpassung bei künftigen Anforderungen
  • Support durch attRiBut

Wer sich rechtzeitig „kümmert“ profitiert

Die führenden Hersteller stellen markenabhängig auf den SKR51 um. Warten Sie nicht auf eine Deadline der Hersteller. Informieren Sie sich bitte zeitnah bei Ihren Markenpartnern über die Fristen zur Einführung des SKR51. attRiBut unterstützt Sie bei der Einführung von SKR51 in Ihrer Finanzbuchhaltung. So profitieren Sie vom Start weg von den Vorteilen des neuen Branchenkontenrahmens. Teilen Sie uns bitte rechtzeitig mit, ob Sie eine Umstellung auf den SKR51 in diesem Jahr planen. Umstellungstermine zum 01.01.2018 sind nur begrenzt verfügbar und werden in der Reihenfolge der eingehenden Aufträge von uns terminiert.

Informieren Sie sich auch in diesen vier Videos zum SKR51 in unserer Mediathek:

Video 1: Einleitender Überblick über den Branchenkontenrahmen SKR51

Video 2: Die Umsetzung des SKR51 in KfzPilot®

Video 3: Die Umsetzung des SKR51 in der XBA Finanzbuchhaltung

Video 4: Tipps&Hinweise die Sie vor der Umstellung beachten sollten

 

Gern können Sie sich bei weiteren Fragen zum SKR51 an unsere Experten wenden. Wir beraten Sie gern.

Praxisbeispiel aus dem Autohaus Hanstedt

 

XBA Finanzbuchhaltung /Lohn

Jedes Autohaus ist anders. Doch alle haben etwas gemeinsam – die Finanzbuchhaltung als betriebswirtschaftliches „Rückrad“. Die wirtschaftliche Stabilitat eines Autohauses ist damit auch eine Frage der richtigen Software. Die muss sicher, flexibel und zuverlässig sein. Solche Qualitäten beweist das XBA Rechnungswesen im tägliche Einsatz in vielen Autohäusern. Darüber hinaus wurde es von einer Hamburger Prüfgesellschaft nach dem IDw Prüfungsstandard PS 880 geprüft und hat das begehrte GoBTestat erhalten.

 

attRiBut ist seit 2010/2011 zertifizierter XBA-Vertriebs und Servicepartner.

zertifikat

Das XBA Rechnungswesen ist eine auf KfzPilot® abgestimmte Lösung mit der Sie die gesamten Geschäftsprozesse im Autohaus abbilden.  Die Anbindung beider Anwendungen erfolgt über eine von attRiBut und XBA entwickelte Online-Schnittstelle. Diese erlaubt im Gegensatz zu anderen handelsüblichen Schnittstellen, die Übertragung vieler wichtiger Informationen vom DMS an die Finanzbuchhaltung.

So können offene Posten aus der Finanzbuchhaltung in Echtzeit im DMS angezeigt werden. Jeder Ihrer Mitarbeiter in den einzelnen Standorten, kann sich sofort ein Bild über den Rechnungsstand des einzelnen Kunden machen kann und im Bedarfsfall reagieren. Von Anfang an profitieren Sie von den umfangreichen, mitgelieferten Stammdaten. Neben den steuerlichen Grundlagen (Kontenpläne, Steuersätze) bieten wir auch den jeweiligen Kontenrahmen und entsprechende Stammdaten wie Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, (GuV) sowie betriebswirtschaftliche Auswertungen, (BWA). Diese Daten müsssen Sie nicht selbst erfassen. Konzipiert ist das XBA Rechnungswesen als sogenannte Inhouse Lösung. Es unterstützt die kaufmännischen Mitarbeiter durch eine vollständige Integration in die Office Welt, sei es durch das sofortige Schreiben einer E-Mail oder eines Briefs an den Kunden/ Lieferanten aus der Anwendung heraus oder die sofortige Übergabe einer Zahlendarstelllung an MS Excel. Eventuelle Fragen beantwortet die ausführliche Hilfefunktion und unsere KfzPilot® / XBA-Hotline.

Rechnen Sie mit einem guten Start!

Gerne beraten wir Sie in einem individuellen Termin oder vorab per Telefon oder Mail über die Vorteile für Ihr Autohaus.

Praxisbeispiel aus dem Autohaus HIN

 

KfzPilot® Online

cloud

Zukunftsweisende Softwarekonzepte im Autohaus

In Zusammenarbeit mit unserem Partner ARCONDA Systems AG haben wir eine zukunftsweisende und wirtschaftliche Betriebsform unseres Dealer-Management-Systems KfzPilot® entwickelt, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird und Betriebskosten senkt.

KfzPilot® Online – Schnell und ausfallsicher

Statt eines eigenen Servers stellen wir von attRiBut Ihnen einen virtuellen Server bereit – ausfallsicher in einem professionellen Hochverfügbarkeitsrechenzentrum mit direkter Datenanbindung an den zweitgrößten Internetknoten Europas am Hamburg Airport.

arcondad

KfzPilot® Online – Immer aktuell

Mit KfzPilot® Online steht Ihnen stets das neueste Dealer-Management-Systems auf modernster Hardware zur Verfügung – wir sorgen dafür, dass Sie auf dem neuesten Stand der Technik bleiben, zuverlässig und kostenneutral.

KfzPilot® Online – Bei uns sind Sie sicher

Datenschutz hat bei uns oberste Priorität. Die Datenschützer unseres Partners ARCONDA Systems AG gewährleisten, dass alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen werden, damit Ihre Daten sicher sind und es auch bleiben.

KfzPilot® Online – Geringste Kosten bei FullService

Investitionen in neue Server oder Arbeitsrechner können mit dieser Lösung zukünftig entfallen. Datensicherung, Virenschutz, Spamabwehr gehören zu unserem Standard. Postfächer mit Smartphone-Anbindung, Speicherplatz, Office-Produkte buchen Sie so wie Sie es brauchen. Das Cloud Competence Team unseres Partner ARCONDA Systems AG steht Ihnen mit einer Reaktionszeit von 4 Stunden zur Verfügung, ortsunabhängig und ohne einen Cent zusätzlicher Betreuungskosten.

KfzPilot® Online – On Demand

Ob Sie von zu Hause arbeiten, weitere Arbeitsplätze benötigen oder eine neue Filiale eröffnen möchten – KfzPilot® Online steht Ihnen stets an dem Ort und auf den Arbeitsplätzen bereit, die Ihr Geschäft benötigt!

Möchten Sie mehr über dieses neue IT-Konzept erfahren?

Kontaktieren Sie uns – Gerne beraten wir Sie in einem individuellen Termin oder vorab per Telefon oder Mail über die Vorteile für Ihr Autohaus.

Praxisbeispiel aus dem Autohaus Schmale

 

Schnittstellen

Wir bieten unseren Kunden über 250 Datenschnittstellen zu unterschiedlichsten Marktanforderungen und entwickeln diese kontinuierlich weiter.

 

Dazu zählen u.a.:

 

Markenspezifikationen

Das Dealer-Management-System KfzPilot® von attRiBut wurde und wird auch zukünftig für eine ganzheitlich ausgerichtete Mehrmarkenunterstützung entwickelt. Die Anzahl der unterstützten Herstelleranbindungen ist aus technischer Sicht nicht begrenzt.

Das entwicklungstechnische Konzept unterstützt sowohl serviceorientierte Schnittstellen auf Basis von SOAP, REST, XML oder JSON als auch klassische dateibasierte Schnittstellen. Aufgrund von fehlenden Standards orientiert sich die Entwicklung der Markenschnittstellen am Bedarf und damit am maximalen Nutzen unserer Kunden und den bereitgestellten fachlichen Dokumentationen. Die attRiBut Entwicklungsabteilung prüft dann die Entwicklungs- und Zertifizierungmöglichkeiten neuer Markenschnittstellen. Wenn Sie in der folgenden Aufstellung der derzeit realisierten Markenschnittstellen ihre Zweit- oder Drittmarke nicht finden, sprechen Sie uns gerne an.

 

OPEL Flyer

  • Verwaltung beliebig vieler Teilestämme
  • Arbeitswerteverwaltung
  • Schnittstelle zu EPC 5
  • Schnittstelle zu TIS 2000, TIS2Web und Global TIS
  • EPPP-Preisversorgung
  • RIM über GM Exchange
  • MPNew (Paketübernahme, Preisauskunft, Wartungschecklisten)
  • Garantiebearbeitung über Global Warranty Management und Kuugel
  • Opel Verkäufer-Arbeitsplatz (OVA): LeadConnect, E-Mailbaukasten, Opel Bank Finanzierung, Opel Neuwagenkonfigurator (GMEVC) und Order Workbench (OWB), Datenschutz (OPT-IN) PDF
  • Schnittstelle zu VH Cockpit, Video:  VH Cockpit
  • Schnittstelle zu OpelBlitz
  • ESA (Elektronischer Service Assistent), Video: Opel ESA
  • Kampagnen
  • Opel Rent express
  • CSI-Daten
  • EIS2plus
  • MOB (Mobilservicekarten)
  • Service MAP (RIT)
  • SADE 2.0 final, Video: Opel Sade
  • Finanzdaten BPI SuSa
  • Prämienverwaltung
  • optional KfzPilot® Lagerortverwaltung, Video: KfzPilot Lagerortverwaltung

 

 FORD Flyer

  • Verwaltung beliebig vieler Teilestämme
  • Arbeitswerteverwaltung
  • GWE-Schnittstelle (Garantieabwicklung)
  • FSA-Schnittstelle (Rückrufaktionen)
  • Versenden der Teileorder und Empfangen der Lieferscheine
  • REACT-Schnittstelle (Kunden- und Fahrzeugdaten)
  • BCM-Anbindung (BCM classic, BCM lite, BCM Web)
  • Anbindung an FordEcat (Teile, Arbeiten, Pakete)
  • Einlesen von Lieferscheinen aus fremden ET-Internet Bestellungen
  • Automatisierte Verarbeitung des Ersatzteilpreiskatalogs
  • Automatisierte Verarbeitung der Ersatzteilpreisänderungen
  • Automatisierte Verarbeitung der Ford-Pakete
  • Automatisierte Verarbeitung der Ford-Modellcodes
  • Automatisierte Verarbeitung der Ford-Arbeitswerte
  • Automatisierte Verarbeitung der Ford-Fahrzeugvorläufe- und Rechnungen aus VISTA OTD
  • Automatisierte Übermittlung des Lagerbestandes an EDIX
  • Direkter Aufruf der Wartungscheckliste in ETIS aus KfzPilot® heraus
  • Ford OWS-Schnittstelle (ONE Warranty Solution)
  • FHD Sales, Video: FHD Sales
  • Lead Delivery Service (LDS), Video: LDS-Leadmanagement
  • Fahrzeugkontodaten, Prämienimport, Video: VMI / VCrede Prämienverwaltung
  • MPS2 Marketing Programm System = VMI Variable Marketing Interface

 

 FIAT Chrysler Automobiles (FCA) Flyer

  • Verwaltung beliebig vieler Teilestämme
  • FCA Garantie Abwicklung
  • Fahrzeugmodelle: Import der Modelle und Codes für die Garantieabwicklung
  • Ersatzteilversorgung Import der Artikelinformationen von FCA
  • PRIM 2 Parts Retail Inventory Management
  • wiAdvisor Tablettlösung in der Auftragsannahme
  • Arbeitswerte und Richtzeiten
  • Teilebestellung
  • Fahrzeugbestellungen
  • Aktionen (Herstellerrückrufaktionen)

 

HYUNDAI Flyer

  • Ersatzteilversorgung über den Hersteller
  • ET-Bestellungen erzeugen und für FADIS bereitstellen
  • Bestellrückantwortdateien importieren und Lieferscheine erstellen
  • Import von Hyundai Ersatzteilen und Preisen, Arbeitswerten und Fahrzeugstammdaten
  • Einbindung von SuperServiceMenus Online, Export der Reparatur-/Serviceliste
  • Hyundai Servicemeldungen (HGSI)
  • Garantieabwicklung über HKP Web/FADIS
  • Ersatzteilbestellungen erzeugen und für FADIS bereitstellen, Rückantwortdateien importieren und Lieferscheine erstellen

 

 IVECO Flyer

  • Ersatzteilversorgung über den Hersteller
  • Automatische Übernahme in einen Auftrag und ein Angebot mit Abgleich über den aktuellen IVECO-Teilestamm zur Preisermittlung
  • Verwaltung beliebig vieler Teilestämme
  • Arbeitswerteverwaltung
  • Automatische Übernahme von Arbeitswerten und Richtzeiten in einen Auftrag und ein Angebot
  • IVECO Garantieabwicklung
  • ONLINE Bestellwesen
  • Ramses automatischer Bestellvorschlag
  • Bereitstellung der IVECO Teilebörse
  • Monatliche Werkstattmeldungen (CSI)
  • VORLog Schnittstelle
  • PSD-Lite Schnittstelle – Systematische und kontinuierliche Stammkundenanalyse
  • Parts Order
  • Retail Delivery Date (RDD) Schnittstelle – wöchentliche Übertragung der Fahrzeugverkäufe
  • IVECO PIP (automatisches Einlesen der Garantien und Kampagnen)

 

NISSAN Flyer

  • Verwaltung beliebig vieler Teilestämme
  • Arbeitswerteverwaltung
  • Ersatzteilversorgung über den Hersteller
  • Anbindung an CPL AW-Katalog
  • Anbindung an WinFAST-Teilekatalog
  • Direktzugriff auf EWL mit Übergabe der Kunden- und Fahrzeugdaten aus KfzPilot®
  • CVA/AQS-Export
  • Automatisches Einlesen von Fahrzeugvorlauf- und Rechnungsdaten aus dem b2b-Portal
  • Automatisches Einlesen von Lieferscheinen aus dem b2b-Portal
  • Bidirektionale Schnittstelle zum Verkäuferarbeitsplatz SMIT

 

  KIA Flyer

  • Teilebestellungen an KIA Mobis übertragen
  • Anbindung an KIA SuperServiceMenü (Service und Reparaturpakete)
  • CVA (auch AQS) Kunden- Fahrzeug- und Rechnungsdaten
  • Anbindung an den Teilekatalog KIA MicroCat
  • Anbindung an KIA MIS
  • Servicemitteilungen versenden
  • KIA Verkäuferarbeitsplatz (VAP)

 

PEUGEOT Flyer

  • Ersatzteilversorgung über den Hersteller
  • Arbeitswerteverwaltung
  • Anbindung an ServiceBox V12
    (Die Schnittstelle ermöglicht eine Anbindung an das PEUGEOT-/CITROËN
    Service-Portal, um Kunden und Fahrzeuge suchen und Aufträge in KfzPilot® anlegen
    und bestücken zu können. Außerdem sind Funktionen wie Kampagnenabfrage,
    Lagerbestandsanzeige und Reparaturhistorie verfügbar.)
  • PEUGEOT Kundenmonitor Service (PKMS)
  • Aufruf eStory (Fahrzeughistorie, Garantiehistorie, Kampagnen)

 

CITROËN Flyer

  • Ersatzteilversorgung über den Hersteller
  • Automatische Übernahme in Auftrag und Angebot
  • Arbeitswerteverwaltung
  • Automatische Übernahme von Arbeitswerten und Richtzeiten in Auftrag und Angebot.
  • CITROËN Service Box
  • Aufruf eStory
  • Garantieabwicklung über ePGC / PSA-Box
  • Stockbestellungen über SAP / PSA
  • EQS Servicemeldungen

 

RENAULT Flyer

+++ DMS-Zertifizierungsverfahren 2018/2019 erfolgreich bestanden +++

  • EDR-Schnittstelle (Nachfolge von AQS): Übermittlung von Werkstatt-Rechnungen und Garantieanträgen an RENAULT
  • BASIS-PAKET Werkstatt und Teilehandel
    Arbeitswerte
    Teilekatalog
    Teilebestellung über Renault.parts (URL-Aufruf)
    Fahrzeugdaten (BVM)
    Wartungsprogramm (REP)
    ICM-Link (Direktaufruf aus Auftrag)
    Potenzial-Verwaltung
    Serviceleads
    Händlerarbeitsplatz (HAP)
    Mobimarken-Link
    MPO Tablet-Schnittstelle
    Dacia/Alpine Funktionalität
    Datennutzung Funktionalität
    Lageranalyse
  • BASIS-PAKET Fahrzeughandel
    Produktdatenbank
    Fahrzeugvorlauf
    Neuwagenrechnung
    Händlerarbeitsplatz (HAP)
    Fahrzeugdaten (BVM)
    Dacia/Alpine Funktionalität
    Datennutzung Funktionalität
  • PREMIUM PAKET Werkstatt und Teilehandel
    Garantie-Vergütung
    Teilebestellung (EIL + Stock, Bestelldatei an RENAULT)
    Teilelieferschein
    Teilerechnung
    Teileverkaufs-Report
    Terminbestellungen
    Kontenplan (SKR51)
    Auswertung/Statistik (SKR51)
    HBV-Schnittstelle (SnapOn)
    Renault.parts
    Verarbeitung Basisdaten (Kundenkonditionen, Preise, Parts OP)
    Prüfung Parts Verfügbarkeit
    Benachrichtigung bei Auftragseingang
    Versenden von Auftragsbestätigungen
    Automatisierter Druck Pickerzettel
    Automatische Erzeugung Tresenauftrag – und Lieferschein
    Einzel- und Sammelrechnung
  • Teilehandel: Übermittlung der Teilebestellung (Stock) an RENAULT
  • Übermittlung der Arbeitswerte-Kataloge und Ränge an KfzPilot®
  • Übermittlung der Neuwagenrechnungen an KfzPilot®
  • Aktionen (Herstellerrückrufaktionen) Verwaltung der Rückrufaktionen über Fahrgestellnummer

 

SUBARU Flyer

  • Auf ASFI/FADIS-basierende Schnittstellen mit folgenden Funktionen zu Ersatzteilpreisen, Arbeitswerten, Fahrzeugdaten
  • Teilebestellungen versenden
  • Teilelieferscheine einlesen
  • Garantieanträge versenden
  • Garantierückmeldungen einlesen
  • Fahrzeug-Eingangsmeldungen verwalten und bereitstellen
  • Fahrzeugeingangsrechnungen einlesen
  • Kampagnen/Aktionen einlesen
  • LMG-Karte verwalten (Mobilservice)